Home 2017-12-11T18:30:37+00:00

ausschreibung

design04 – black forest exploration

aufgabenstellung
Explore your habitat – Design meets Schwarzwald
Der Otto Hutt Design Contest richtet sich an Designstudierende aus Baden-Württemberg. Aufgabe ist es, mit außergewöhnlichen Muster-Entwürfen für die Schreibgerät-Linie design04 eine Verbindung zwischen modernem Lifestyle und Heimatbezug zu schaffen. Gefragt sind innovative Ansätze, die das Bedrucken der Schreibgeräte beinhalten und mit einem klaren Konzept begeistern. Überzeugt uns mit eurem innovativen Muster-Design.

story
Als traditionsreiches Unternehmen entwickelt und fertigt die Otto Hutt GmbH nahe Pforzheim bereits seit der
Bauhaus-Zeit hochwertige Schreibgeräte. Dabei legen wir besonderen Wert auf höchste Qualitätsansprüche,
einen einzigartigen Stil und Individualität.
Zu den Kompetenzen von Otto Hutt gehört eine hochleistungsfähige Drucktechnik für die individuelle Gestaltung
unserer Schreibgeräte. Im Rahmen des Design Contests sollen Entwürfe geschaffen werden, die diese
Fertigungskompetenz voll ausschöpfen und gleichzeitig einen engen Bezug zu unserer Heimatregion –
dem Schwarzwald – herstellen.

info
Als Basis für die Entwürfe dient das design04, welches über zylindrische Hülsen verfügt. Die Design-Entwürfe sollen für eine Bedruckung im Tampondruck als Fertigungstechnik entwickelt werden. Eingereicht werden müssen zwei Druckvorlagen im gleichen Design: für einen Füllfederhalter und für einen Kugelschreiber. Weitere Details zur Gestaltung der Druckvorlagen könnt ihr unserem „Leitfaden Druckvorlage“ entnehmen. Eine frei interpretierbare Bezugnahme auf den Schwarzwald muss bei allen Entwürfen erkennbar sein und kann im Einreichungsformular mit einigen Sätzen kurz erläutert werden. Bei der Einreichung sollte es sich um ein eigenständiges Gestaltungskonzept handeln, das ästhetisch ansprechend präsentiert wird.

jury
Die Jury setzt sich zusammen aus den geschäftsführenden Gesellschaftern der Otto Hutt GmbH Marco Frei und Nicole Klingel, dem geschäftsführenden Gesellschafter und Creative Strategist der Kreativagentur Ad Bureau, Claudio Caime, sowie dem Creative Lead von Ad Bureau, Marcel Ehret.

einreichung

design04 – black forest exploration

teilnahme

design04 – black forest exploration

teilnahmevoraussetzungen
Der Design Contest der Otto Hutt GmbH richtet sich an Designstudierende und Nachwuchsdesigner und ist kostenfrei. Teilnahmeberechtigt sind Studierende aus den Studiengängen Grafikdesign, Kommunikationsdesign oder Visuelle Kommunikation, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule (Universität, Fachhochschule, Kunsthochschule oder Akademie der Bildenden Künste) oder Berufsfachschule in Baden-Württemberg immatrikuliert sind oder deren Abschluss zum Zeitpunkt der Anmeldung nicht länger als 1 Jahr zurückliegt. Studierende aus eng mit den genannten Fächern verwandten Studiengängen sind ebenfalls teilnahmeberechtigt. Zugelassen sind sowohl Einzel- als auch Gruppeneinreichungen mit bis zu vier Personen. Bei Gruppeneinreichungen müssen alle Teilnehmer die genannten Voraussetzungen erfüllen. Teilnehmer, die gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. In diesem Fall können Preise auch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

preise
Es werden Geldpreise vergeben. Darüber hinaus erhalten die drei Preisträger jeweils ein Otto Hutt Schreibgerät im Wert von etwa 150 Euro. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

1. Preis 1 x 1.000 Euro + Otto Hutt Schreibgerät im eigenen Design
2. Preis 1 x 500 Euro + Otto Hutt Schreibgerät im Wert von etwa 150 Euro
3. Preis Otto Hutt Schreibgerät im Wert von etwa 150 Euro

anmeldung
Die Anmeldung zum Contest „design04 – black forest exploration“ erfolgt online: www.design04.de.
Anmeldeschluss ist der 14. Januar 2018.

einreichungsform
Die Einreichung erfolgt über den Upload von max. 3 hochauflösenden Bildern pro Schreibgerät im Dateiformat jpg sowie einem dazugehörigen Einreichungsformular, welches digital ausgefüllt werden kann (siehe Downloads).

auswahlverfahren
Eine multidisziplinäre Jury wird die eingesendeten Arbeiten bewerten. Die Preisträger werden per E-Mail über ihren Gewinn benachrichtigt. Die Bekanntgabe der Gewinner findet im Rahmen der Paperworld Messe 2018 in Frankfurt am Main statt.

rahmenbedingungen
Die Wettbewerbsbeiträge und Einreichungsunterlagen müssen fristgerecht hochgeladen worden sein.
Die Teilnehmer/innen gewährleisten, dass ihr Designentwurf keine Rechte Dritter verletzt bzw. Rechte Dritter zu der hier vorgesehenen Verwendung eingeholt wurden. Die Teilnehmer/innen stellen die Otto Hutt GmbH von etwaigen Ansprüchen Dritter, die auf einer Rechtsverletzung beruhen, frei. Die Teilnehmer/innen stimmen der Veröffentlichung ihrer Einreichung im Rahmen der Berichterstattung über den Wettbewerb zu. Mit der Annahme des Preisgelds räumen die Urheber der Otto Hutt GmbH ein ausschließliches Nutzungsrecht ihres prämierten Entwurfs ein und erlauben nach Absprache eine Weiterbearbeitung des Designs mit diversen dekorativen Fertigungstechniken (Lasern, Guillochieren, etc.) durch die Otto Hutt GmbH. Mit der verbindlichen Einreichung des Designs für den Wettbewerb erkennen die Teilnehmer/innen diese Bedingungen an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

termine
Bewerbungsschluss: 14. Januar 2018
Jurysitzung: 16. Januar 2018
Preisverleihung: 28. Januar 2018

rückfragen
Ad Bureau GmbH
Jahnstrasse 24
D-76133 Karlsruhe
T +49 (0)721 486999-16
E contest@design04.de

initiator
Otto Hutt GmbH
Remchinger Strasse 18
D-75203 Königsbach-Stein

disclaimer
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine der Veranstalter. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind nicht an Facebook zu richten, sondern ebenfalls an den Veranstalter.

haftungsausschluss
Der Veranstalter haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von dem Veranstalter zu vertreten ist.

salvatorische klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

downloads

design04 – black forest exploration

für teilnehmer/innen
Ausschreibung
Teilnahmebedingungen
Leitfaden
Einreichungsformular

für pressemitarbeiter/innen
Pressemitteilung
Unternehmen
Produkte
Bildmaterial (zip)